Forstbetrieb des Ruhrverbands ist PEFC-zertifiziert

Forstbetrieb des Ruhrverbands ist PEFC-zertifiziert
Forstbetrieb des Ruhrverbands ist PEFC-zertifiziert

Seit 2002 ist der Ruhrverband als Waldbesitzer durch den PEFC zertifiziert. PEFC steht für "Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes", zu deutsch "Programm für die Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen". Es ist ein transparentes und unabhängiges Kontrollsystem zur Überprüfung der nachhaltigen Waldwirtschaft auf der Basis nationaler Standards, also gewissermaßen ein weltweiter „Wald-TÜV".

Waldzertifizierung nach den Standards von PEFC basiert auf sehr strengen Richtlinien für die Bewirtschaftung, die durch kompetente und unabhängige Organisationen kontrolliert werden. Sie ist ein Beweis dafür, dass Holz aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt.

Das Engagement und die Bereitschaft, sich für das Ökosystem Wald einzusetzen, wird durch das PEFC-Logo dokumentiert. Als Alleinstellungsmerkmal bezeugt das Zertifikat die gute forstliche Arbeit, die der Ruhrverband leistet. Trägt ein Produkt aus Holz das PEFC-Siegel, dann heißt das: Die gesamte Produktherstellung - vom Rohstoff bis zum gebrauchsfertigen Endprodukt - ist zertifiziert und wird durch unabhängige Gutachter kontrolliert.