Skip to main content

Herzlich willkommen beim Ruhrverband

Freizeit an den Talsperren

Der Mai hat mit einigen heißen Tagen verheißungsvoll begonnen – der Sommer knüpft nahtlos daran an. Bein einem solchen Wetter werden die Talsperren des Ruhrverbands besonders gerne besucht. Sie bieten in jeglicher Hinsicht ein unbeschwertes Freizeitvergnügen. Eine „ausgezeichnete“ Badewasserqualität bescheinigt das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz den Badestellen des Ruhrverbands. Und Abkühlung tut gut – was liegt da näher, als ein Sprung ins kühle Nass? [mehr]

Viel Arbeit auch zehn Jahre nach "Kyrill"

Mehr als zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass der Orkan „Kyrill“ mit Windstärken von bis zu 200 Stundenkilometern über Mitteleuropa fegte und allein in NRW rund 25 Millionen Bäume, vor allem Fichten, wie Streichhölzer brechen ließ. Der Forstbetrieb des Ruhrverbands hat auch im Nachgang immer noch alle Hände voll zu tun. [mehr]

Sedimentberäumung Vorbecken Hennetalsperre

Der Ruhrverband hat seit Ende März 2017 das Vorbecken der Hennetalsperre um über drei Meter abgesenkt. Dies diente zur Vorbereitung auf die Sedimentberäumung des Vorbeckens, die am 3. Juli startete. Baden und Schiffahrt sind im Hauptbecken weiterhin uneingeschränkt möglich . [Mehr]

Aktionsplan Baldeney funktioniert

Das Mähboot auf dem Essener Baldeneysee fährt seit dem 17. Juli an fünf Tagen in der Woche jeweils 16 Stunden. Darauf haben sich der Ruhrverband und die Stadt Essen im Rahmen ihres Aktionsplans zur Bekämpfung der Wasserpflanzen verständigt. Mit der nun vereinbarten Lösung sehen sich Ruhrverband und Stadt Essen für die Fortsetzung der im ersten Halbjahr recht erfreulich verlaufenen Wassersportsaison auf dem Baldeneysee gut gerüstet. [mehr]

Seaside Beach Baldeney

Karriere

Aktuelle Stellenausschreibungen des Ruhrverbands finden Sie hier.

Zertifizierung

24-Stunden-Hotline

Kontakt 0201/178-0
E-Mail [email protected]

Sie finden uns auch hier