Skip to main content

Herzlich willkommen beim Ruhrverband

Eis betreten? Lebensgefahr!

Bereits der Jahresstart brachte knackige Kälte nach NRW, und auch in der kommenden Woche soll es laut Wetterprognose frostig bleiben. An den Talsperren des Ruhrverbands haben sich vor allem auf den Vorbecken bereits Eisflächen gebildet, die sich weiter ausdehnen werden. Der Ruhrverband weist daher aus aktuellem Anlass darauf hin, dass das Betreten der Eisflächen ebenso wie das Schlittschuhlaufen auf den Stauseen und Talsperren lebensgefährlich und verboten ist. Die Gefahr, dass eine scheinbar tragfähige Eisfläche plötzlich nachgibt, besteht grundsätzlich bei jedem See oder Teich. Bei Talsperren und Stauseen ist das Risiko jedoch besonders hoch. [mehr]

Bildquelle: © WoGi/Fotolia

TSM-Rezertifizierung

In den Jahren 2010 und 2011 hat der Ruhrverband seine beiden technischen Geschäftsbereiche in der Abwasserbeseitigung und für seinen Geschäftsbereich Talsperren und Stauseen den freiwilligen Zertifizierungsprozess des Technischen Sicherheitsmanagements (TSM) der Deutschen Vereinigung für Wasser und Abwasser (DWA) durchlaufen. Nach der erfolgreichen Rezertifizierung des Abwasserbereichs in 2015 erfolgte Ende 2016 die Wiederholungsprüfung im Geschäftsbereich Talsperren und Stauseen. Details unter: TSM Abwasser & TSM Stauanlagen

2. Halbjahr 2016 war trocken

Im Einzugsgebiet der Ruhr ist in jedem einzelnen Monat des zweiten Halbjahres 2016 weniger Niederschlag gefallen als im jeweiligen Monatsdurchschnitt. Das haben die Auswertungen der Talsperrenleitzentrale des Ruhrverbands ergeben. Der Dezember beispielsweise verzeichnete mit 31 Litern pro Quadratmeter nur knapp 30 Prozent der durchschnittlichen Niederschlagsmenge für diesen Monat. [mehr]

Entschlammung Abtskücher Teich

Der Ruhrverband beginnt in den nächsten Tagen mit der Errichtung einer Entwässerungsanlage auf dem Parkplatz am Damm des Abtskücher Teichs in Heiligenhaus. Die Anlage soll in den kommenden Monaten rund 18.000 Kubikmeter Schlamm entwässern, der anschließend per LKW abtransportiert und deponiert wird. [mehr]

Karriere

Aktuelle Stellenausschreibungen des Ruhrverbands finden Sie hier.

Zertifizierung

24-Stunden-Hotline

Kontakt 0201/178-0
E-Mail [email protected]

Sie finden uns auch hier