Lagebericht Freitag, 26.05.2017 (08:37)

Wetter

Heute Vormittag zeigen sich in Ostwestfalen Wolkenfelder, die sich zum Mittag hin zögerlich auflösen. Sonst ist es meist heiter und niederschlagsfrei. Mit viel Sonnenschein steigt die Temperatur im Rheinland bis auf sommerliche 28 Grad, im Weserbergland auf 24 Grad. In der Nacht zum Samstag ist der Himmel klar und es bleibt niederschlagsfrei. Am Samstag scheint bei wolkenlosem Himmel die Sonne und es ist niederschlagsfrei. Die Temperatur am Nachmittag liegt zwischen 28 und 30 Grad, im Rheinland sind auch 32 Grad möglich. In der Nacht zum Sonntag ist es klar und niederschlagsfrei. Am Sonntag wird es noch einmal sommerlich warm mit Höchsttemperaturen zwischen 29 und 32 Grad. Im Tagesverlauf können sich allerdings erste kräftige Hitzegewitter mit heftigem Starkregen und Hagel ausbilden. In der Nacht zum Montag kann es anfangs noch zu einzelnen Gewittern kommen. Später ist es wolkig, aber niederschlagsfrei. Am Montag ist es bei hohen und mittelhohen Wolkenfeldern wolkig, teils auch heiter. Im Laufe des Tages besteht zunächst nur eine geringe Wahrscheinlichkeit für die Entwicklung einzelner Schauer oder Gewitter. Zum Abend nimmt die Gewitterwahrscheinlichkeit zu. Dabei kann es erneut zu Starkregen, Hagel und Sturmböen kommen. Die Temperatur erreicht 28 bis 31 Grad. In der Nacht zum Dienstag bleibt es bei dichterer Bewölkung und im Laufe der Nacht können weitere teils kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen auftreten.

Talsperren

Der Füllungsstand der Talsperren liegt um 7 Uhr bei 81,1 %, Tendenz fallend. Der Gesamtzufluss zu den Talsperren beträgt heute um 7 Uhr 3,4 m³/s. Die Gesamtabgabe der Talsperren beträgt 8,9 m³/s, davon entfallen auf die Nordgruppe 5,9 m³/s und auf die Südgruppe 3,0 m³/s.

Ausblick

Die Abflüsse im Einzugsgebiet der Ruhr liegen im Niedrigwasserbereich und stagnieren derzeit oder zeigen einen leicht fallenden Trend. Aufgrund der angekündigten überwiegend trockenen Wetterlage wird sich die Niedrigwasserphase in den kommenden Tagen weiter fortsetzen.