Betriebsführung des Kanalnetzes der Stadt Meschede

Am 1. Januar 2008 hat der Ruhrverband die Abwassersammlung und -fortleitung gemäß § 4 Abs. 1 Ruhrverbandsgesetz für die Abwasserbeseitigung im Gebiet der Stadt Meschede übernommen. Die technische und organisatorische Betriebsführung des Kanalisationsnetzes - unter Beachtung der Selbstüberwachungsverordnung Abwasser (SüwVO Abw) - wird durch den Regionalbereich Nord in Arnsberg wahrgenommen. Der Betrieb wird durch vor Ort stationiertes Fachpersonal, welches über ein speziell auf die Bedürfnisse des Kanalbetriebs eingerichtetes Fahrzeug verfügt, ausgeführt. Neben der baulichen Unterhaltung der Abwasseranlagen ist die Überwachung der 81 Sonderbauwerke (wie Regenklärbecken, Regenrückhaltebecken, Regenüberläufen, Pumpwerken und Dükern) ein Schwerpunkt der Betriebsführung.

Schon nach kurzer Zeit konnten durch die Übernahme des Kanalnetzes Synergieeffekte vielfältiger Art erzielt werden, z. B. wurde die Indirekteinleiterüberwachung personell gebündelt und die Genehmigungsverfahren zur Einleitung gewerblich/industriellen Abwassers in das öffentliche Kanalnetz verkürzt. Investitionsprogramm und Präsenz vor Ort werden konsequent und bürgernah umgesetzt.

Durch die Umsetzung des Ruhrverbands-Partnerschaftsmodells gemeinsam mit der Stadt Meschede konnten folgende Erfolge erzielt werden:

  • Steigerung des Gewässerschutzes durch verbesserten Anlagenbetrieb,
  • Gebührenstabilität,
  • Werterhaltung des Kanalnetzes durch Re- und Neuinvestitionen.

Örtliche Bürgersprechstunde

Jeweils Dienstagvormittag von 8 bis 11 Uhr besteht die Möglichkeit Fragen mit einem unserer zuständigen MitarbeiterIn persönlich im Technischen Rathaus der Stadt Meschede, Sophienweg 3, 59872 Meschede, abzustimmen. Falls möglich wird um Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02931/551-179 gebeten.

Ansprechpartner für Fragen und Störungsmeldungen während der Dienstzeiten, Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 13 Uhr:

Michael Franke
Ruhrverband, Regionalbereich Nord
Hansastr. 3, 59821 Arnsberg
Tel. 02931/551-179
E-Mail: [email protected]

Michael Juckenhöfel
Ruhrverband, Regionalbereich Nord
Hansastr. 3, 59821 Arnsberg
Tel. 02931/551-177
E-Mail: [email protected]


außerhalb der Dienstzeiten:

Tel. 02931/551-0
mit Weiterleitung bzw. Ansage der Bereitschaftstelefonnummer