Skip to main content

Herzlich willkommen beim Ruhrverband

Badestelle an der Ruhr in Bochum ist eröffnet

Rechtzeitig zum Anfang der Sommerferien ist es so weit: Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch hat am Donnerstag, 30. Juni, die Badestelle an der Ruhr in Bochum-Dahlhausen eröffnet. Möglich macht dies ein vom Ruhrverband entwickeltes Frühwarnsystem, das die Wasserqualität an der Badestelle laufend überprüft und per Ampel darüber informiert, ob gebadet werden darf oder nicht. Die Daten, auf denen nach einem eigens entwickelten Algorithmus über ein etwaiges Badeverbot entschieden wird, laufen direkt beim Ruhrverband auf. Auch bei den organisatorischen Fragestellungen hat der Ruhrverband die Stadt Bochum unterstützt – von der Erstellung des notwendigen Badegewässerprofils über die Anmeldung als Badestelle bis zu den rechtlichen Rahmenbedingungen. [Mehr]

Geschäftsbericht 2021 ist online

Derr neue Geschäftsbericht des Ruhrverbands für das Jahr 2021 ist veröffentlicht. Eines der prägenden Ereignisse im abgelaufenen Geschäftsjahr war das Hochwasser vom Juli. Extremniederschlagsereignisse wie dieses zeigen ebenso wie die vorangegangenen Dürrejahre: Der Klimawandel ist auch im Ruhreinzugsgebiet angekommen. [Mehr]

Elodea

„Die Situation der Wasserpflanzen in den Ruhrstauseen wird in diesem Jahr vergleichbar sein mit den Jahren, in denen ein durchschnittliches Wachstum zu verzeichnen war. Der Ruhrverband wird seine Mähboote auf dem Baldeneysee und dem Kemnader See einsetzen.“ Das erklärte Markus Rüdel, Pressesprecher des Ruhrverbands, bei einem Pressetermin zum Thema „Wasserpflanzen“ am Donnerstag, dem 9. Juni im „Yachtclub Ruhrland“ am Essener Baldeneysee. [Mehr]

Nur offizielle Badestellen nutzen!

Immer wieder bringen sich überwiegend Jugendliche unnötigerweise in Gefahr, wenn sie halsbrecherische Sprünge in den Sorpesee oder die Möhnetalsperre wagen: Auch wenn die Versuchung einer schnellen Abkühlung groß ist: „Überhitzte Gemüter“ gehen ein lebensgefährliches Risiko ein. [Mehr]

Karriere

Die Karriereseite des Ruhrverbands finden Sie hier.

Aktuelle Ausschreibungen

Bauleistungen
Lieferungen und Leistungen

24-Stunden-Hotline

Kontakt: 0201/178-0
E-Mail: info@ruhrverband.de