Hochwassersituation

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Hochwassersituation im Einzugsgebiet der Ruhr. Die in der Tabelle 'Aktuelle Hochwassersituation an der Ruhr' dargestellten Meldegrenzen beruhen auf den Festlegungen der Bezirksregierung Arnsberg.

PegelGewässerMeldegrenzeStatusMesswertUhrzeitDatum
cm~ m³/s cm
cm~ m³/s cm
cm~ m³/s cm
cm~ m³/s cm
cm~ m³/s cm
cm~ m³/s cm
cm~ m³/s cm
cm~ m³/s cm
cm~ m³/s cm
Pegel:
Gewässer:
Meldegrenze:
cm ~ m³/s
Messwert:
0
Uhr
Pegel:
Gewässer:
Meldegrenze:
cm ~ m³/s
Messwert:
0
Uhr
Pegel:
Gewässer:
Meldegrenze:
cm ~ m³/s
Messwert:
0
Uhr
Pegel:
Gewässer:
Meldegrenze:
cm ~ m³/s
Messwert:
0
Uhr
Pegel:
Gewässer:
Meldegrenze:
cm ~ m³/s
Messwert:
0
Uhr
Pegel:
Gewässer:
Meldegrenze:
cm ~ m³/s
Messwert:
0
Uhr
Pegel:
Gewässer:
Meldegrenze:
cm ~ m³/s
Messwert:
0
Uhr
Pegel:
Gewässer:
Meldegrenze:
cm ~ m³/s
Messwert:
0
Uhr
Pegel:
Gewässer:
Meldegrenze:
cm ~ m³/s
Messwert:
0
Uhr
Statusangaben und deren Bedeutung
Unterhalb der Meldegrenze
Oberhalb der Meldegrenze
Zurzeit nicht verfügbar

Hochwasserwarndienst der Bezirksregierung Arnsberg

Der Hochwasserwarndienst wird von der Bezirksregierung Arnsberg zur Früherkennung von Hochwasser für die Ruhr und ihre Nebenflüsse Lenne und Volme am Standort Dortmund wahrgenommen. Überschreiten Pegel die festgelegte Meldegrenzen, versendet der Hochwasserwarndienst Hochwasserwarnungen an entsprechende Stellen, die ihrerseits dann verschiedene Maßnahmen zur Gefahrenabwehr vor Ort einleiten können.

Hochwasserwarndienst der Bezirksregierung Arnsberg (aktuelle Warnlage) »
Ansprechpartner des Hochwasserdienstes »