Abwasserbeseitigungskonzept

Das von der Verbandsversammlung des Ruhrverbands am 02. Dezember 2016 aufgestellte Abwasserbeseitigungskonzept tritt mit dem 01.01.2017 in Kraft.

Das vorliegende Abwasserbeseitigungskonzept entstand unter Beteiligung der zuständigen Behörden und der betroffenen Kommunen. Die im Zuge der Benehmensherstellung von kommunaler Seite vorgebrachten Anmerkungen flossen, soweit dem keine Verbandsinteressen im Wege standen, in das Abwasserbeseitigungskonzept ein.

Ein Abwasserverband hat der zuständigen Behörde für die Gemeindegebiete innerhalb des Verbandsgebietes im Benehmen mit den betroffenen Gemeinden eine Übersicht über die zeitliche Abfolge und die geschätzten Kosten der zur Erfüllung der Abwasserbeseitigungspflicht notwendigen Maßnahmen vorzulegen.

Das Abwasserbeseitigungskonzept umfasst einen Zeithorizont von zweimal sechs Jahren, der mit dem Jahr 2017 beginnt. Neben einer Maßnahmenliste enthält es auch Übersichtspläne, in denen die sowohl bereits vorhandenen als auch die noch geplanten oder in Bau befindlichen Maßnahmen verzeichnet sind.
zurück