Skip to main content

Herzlich willkommen beim Ruhrverband

XRipper zerkleinert am Pumpwerk Witten

Das Pumpwerk Witten des Ruhrverbands an der Herbeder Straße erhält einen Zerkleinerer, den sogenannten XRipper der Firma Vogelsang, der reißfeste Haushalts-, Kosmetik- und Hygienetücher so klein schneidet, dass sie die Pumpen nicht länger verstopfen. Vier Pumpen mit einer maximalen Förderleistung von maximal 2.300 Litern pro Sekunde sorgen dafür, dass das Abwasser aus mehreren Stadtteilen im Wittener Süden über eine Druckleitung vom Pumpwerk Witten zur ca. vier Kilometer entfernten Kläranlage Bochum-Ölbachtal gelangt, wo es nach dem aktuellen Stand der Technik gereinigt wird. Das Problem, mit dem der Ruhrverband sowie viele Wasserversorger zu kämpfen haben: Immer mehr reißfeste, im Haushalt gebräuchliche Tücher werden nicht korrekt über den Hausmüll, sondern über die Toilette entsorgt und gelangen dadurch in die Kanalisation, wo sie sich – oft entgegen der Versprechen der Hersteller – nicht vollständig auflösen. Durch Turbulenzen im Abwasser verbinden sich die Tücher zu langen Zöpfen. Diese wickeln sich um das Laufrad der Pumpe, welches immer schwerer gegen den Widerstand arbeiten muss. Dabei wird mehr Energie verbraucht, das Laufrad verschleißt schneller, bis dass es dann irgendwann ganz stehen bleibt. [Mehr]

Eschentriebsterben

Der Ruhrverband lässt in dieser Woche am Abtskücher Teich in Heiligenhaus sowie auf seiner Kläranlage Heiligenhaus-Abtsküche Bäume fällen, die größtenteils vom so genannten Eschentriebsterben befallen sind. Während der mehrtägigen Fällmaßnahme kann es in den nächsten Tagen zu temporären Wegesperrungen rund um den Abtskücher Teich kommen. Der Ruhrverband bittet um Verständnis für diese aus Sicherheitsgründen notwendige Maßnahme. [Mehr]

Brutfläche für Flussregenpfeifer

Der Ruhrverband hat eine rund 400 Quadratmeter große Fläche auf seiner Kläranlage Hagen-Fley als Brutquartier für den Flussregenpfeifer hergerichtet. Das Wasserwirtschaftsunternehmen reagiert damit auf eine entsprechende Initiative des NABU-Stadtverbandes Hagen und der Biologischen Station Umweltzentrum Hagen, die den Rückgang geeigneter Brutplätze für Flussregenpfeifer mit Sorge betrachten. [Mehr]

Verkehrssicherungsarbeiten KA Hattingen

Im Waldstück zwischen der Kläranlage Hattingen und der Straße „Am Beul“ werden ab dem kommenden Montag (24. Februar) Verkehrssicherungsarbeiten vorgenommen. Dabei wird in erster Linie eine signifikante Anzahl schräg stehender Bäume im unteren – an die Gasbehälter der Kläranlage angrenzenden – Hangbereich gefällt. Von den Arbeiten ist ein rund 20 Meter breiter Streifen hinter den Bauwerken der Kläranlage betroffen. [Mehr]

Karriere

Aktuelle Stellenausschreibungen des Ruhrverbands finden Sie hier.

Aktuelle Ausschreibungen

Bauleistungen
Lieferungen und Leistungen

24-Stunden-Hotline

Kontakt 0201/178-0
E-Mail [email protected]