Studien- und Abschlussarbeit mit Praxisbezug

Sie wollen Wissenschaft und Praxis miteinander verbinden, dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Studien- oder Abschlussarbeit beim Ruhrverband zu schreiben.

Beim uns haben Sie die Möglichkeit, mit erfahrenen Praktikern der Wasserwirtschaft in Kontakt zu kommen und Ihre Arbeit mit dem häufig erforderlichen Praxisbezug zu bereichern. Das Thema der Arbeit sollte eine möglichst große Schnittmenge mit den Kernkompetenzen des Ruhrverbands aufweisen. Grundsätzlich sind Themen der Siedlungswasserwirtschaft, des Wasserbaus, der Hydrologie, der Wasserchemie, der aquatischen Ökologie und artverwandter Bereiche erwünscht ggf. können Studien- bzw. Abschlussarbeiten in besonderen Fällen auch außerhalb der Kernkompetenzen angefertigt werden.   
   
Studien- oder Abschlussarbeiten werden seitens des Ruhrverbands in der Regel nicht ausgeschrieben. Sie sollten sich daher mit einer klaren, möglichst detaillierten Themenbeschreibung und unter Angabe des gewünschten Zeitraums initiativ bewerben.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an bewerbung@ruhrverband.de. Bei Rückfragen können Sie sich gerne an die Kontaktadresse in der rechten Spalte wenden.

Unsere entsprechenden Fachbereiche werden sich mit Ihren Vorschlägen auseinandersetzen und mit Ihnen in Kontakt treten.