Skip to main content

Herzlich willkommen beim Ruhrverband

NRW-Umweltministerin besucht Ruhrverband

NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking informierte sich am Mittwoch, dem 10.01.2018 beim Vorstandsvorsitzenden des Ruhrverbands, Norbert Frece, aus erster Hand über die aktuelle Lage der Wasserwirtschaft an der Ruhr. Dabei kamen neben den Kernthemen Talsperren- und Kläranlagenbetrieb auch die zukünftigen Anforderungen an die Reinigung kommunalen Abwassers zur Sprache. Die weiteren Abstimmungen zu diesen Themen werden planmäßig im Zuge der Umsetzung der Maßnahmen aus dem 2. Bewirtschaftungsplan der EU-WRRL erfolgen.

Auf dem Bild sind zu sehen (v.l.n.r.) : Ministerialdirigent Gerhard Odenkirchen, Ratsmitglied der Stadt Essen Hans-Peter Huch, Ministerin Christina Schulze Föcking, Ruhrverband Vorstandsvorsitzender Norbert Frece und Geschäftsbereichsleiter Abwasser - Betrieb Dr. Peter Evers.

Sturm Friederike

Wälder nicht betreten!
Nach dem gestrigen Sturmtief Friederike sind sämtliche Randwege an den Talsperren bis auf weiteres gesperrt. Die durch das Sturmtief entstanden Schäden sind allerdings deutlich geringer als vor elf Jahren bei Kyrill. [Mehr]

Repowering-Projekt auf Kläranlagen

Der Ruhrverband hat sein anspruchsvolles Ziel, in nur 15 Monaten an verschiedenen Standorten im 4.500 Quadratkilometer großen Einzugsgebiet bestehende Blockheizkraftwerke (BHKW) zur Stromgewinnung aus Faulgas durch neue, leistungsstärkere Aggregate zu ersetzen, zum Jahreswechsel erfolgreich vollzogen. Alle neuen Anlagen an fünf Standorten sind vor dem Stichtag 31. Dezember 2017 in Betrieb gegangen. [mehr]

Freizeit an den Talsperren

Die aktuelle Freizeitordnung des Ruhrverbands regelt die erlaubten Freizeit- und Erholungsnutzungen auf den Talsperren, insbesondere die Nutzung von Wasserfahrzeugen und Wassersportgeräten. Auf die Verwendung von Boots- und Motorplaketten sowie die talsperrenbezogenen Fischereierlabnisverträge wird ebenso Bezug genommen, wie auf das Ausüben verschiedener Bade- und Sporttauchaktivitäten. Die Freizeitordnung finden Sie [hier].

Karriere

Aktuelle Stellenausschreibungen des Ruhrverbands finden Sie hier.

24-Stunden-Hotline

Kontakt 0201/178-0
E-Mail [email protected]

Sie finden uns auch hier