Historische Sammlung des Ruhrverbands

Lust auf spannende Wassergeschichten von der Ruhr und ihren Nebenflüssen? Im Essener Stadtteil Rellinghausen, direkt neben einer ehemaligen Kläranlage, liegt das Haus der "Historischen Sammlung der Ruhrwasserwirtschaft". Das Gebäude aus dem frühen 20. Jahrhundert diente ursprünglich den Stadtwerken Essen als Gasübernahmestation. Ab 1996 restaurierte der Ruhrverband das Haus unter weitgehender Erhaltung der historischen Bausubstanz. Im Obergeschoss befinden sich heute ein Seminarraum und eine historische Bibliothek, im Untergeschoss geben zeitgenössische Exponate und Dokumente Einblick in die Entwicklung der Wasserwirtschaft an der Ruhr.

Ort: Historische Sammlung der Ruhrwasserwirtschaft, St. Annental 50, 45134 Essen
Öffnungszeiten: donnerstags von 16 bis 18 Uhr, für Gruppen nach Vereinbarung unter Telefon 0201/178 1160
Zielgruppen: Erwachsene, Jugendliche, Kinder ab sieben Jahren